Erstes Sprechertreffen

Nicht nur der Bundestag hatte am 24. Oktober seine konstituierende Sitzung. Auch die gewählten Sprecher/innen der Freiwilligengruppen im FSJ und FÖJ kamen an diesem Tag zusammen und wurden in ihr Amt eingeweiht.

Wir gratulieren unseren neuen Sprecherinnen und Sprechern im FSJ und FÖJ zur Wahl.

Am 24. Oktober fand das erste Treffen statt. Zunächst diskutierten die Sprecher/innen das Rollenverständnis, aber auch Aufgaben sowie organisatorische Fragen. Natürlich wollen Freiwilligensprecher/innen vor allem ganz praktisch wirken, besonders wichtig sind ihnen folgende Fragen:

- Wie gewinne ich das Vertrauen meiner Gruppe?
- Wie kann ich zu einer Verbesserung der Anerkennung von Freiwilligendiensten in der Öffentlichkeit beitragen?
- Wie kommen wir in Sachsen zu einem Freiwilligenticket für den öffentlichen Personennahverkehr?
- Wie kann ich an der Werbung für künftige Freiwillige mitwirken, damit sich diese in der Orientierungsphase noch besser angesprochen fühlen?
- Wieviel Verantwortung können Freiwillige tragen, wo gibt es Grenzen?
- Ist eine 40-stündige Arbeitswoche in Bereichen und Einsatzstellen noch zeitgemäß, in denen Hauptamtliche mehrheitlich in Teilzeit angestellt sind?

Wir sind beeindruckt vom Engagement und der Lust, sich über die Arbeit in der Einsatzstelle hinaus für Freiwilligendienste einzusetzen und werden die genannten Anliegen unterstützen. Das nächste Treffen ist für Januar geplant. Dann werden die Möglichkeiten der Umsetzung aller Pläne weiter besprochen.

Wir freuen uns auf spannende Impulse und eine gute Zusammenarbeit.

Vor allem wünschen wir allen Sprecherinnen und Sprechern viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Vorhaben mit ihren Seminargruppen.

Oct 25, 2017
(C) 2008-2013 Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.